Veranstaltungen


Blühende Heide statt Raketen
Wanderung / Natur allgemein
Sonntag, 25.08.2019, Uhrzeit: von 10:00 bis 12:30
Die heutige kurze Wanderung führt Sie in die Wankumer Heide – früher Militärgebiet mit einer Raketenstation. Heute blüht wieder die Heide. Seit einigen Jahren lässt die Biologische Station hier Pferde, Rinder und Schafe grasen und fördert damit viele seltene Tiere und Pflanzen.
Treffpunkt: 47669 Wachtendonk-Wankum, Wanderparkplatz am Scharenbergweg (im Wald), 1 km westlich der Grefrather Landstraße (L39)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Thomas Thiel/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE

Fledermäuse am Borner See
Wanderung / sonstige Fauna
Freitag, 30.08.2019, Uhrzeit: von 20:45 bis 23:15
Hier bekommen Sie garantiert eine Fledermaus zu sehen. Mit Hilfe eines Bat-Detektors können die flatternden Säugetiere am See, an der Schwalm und im Wald geortet und bestimmt werden.
Maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen.
Treffpunkt: 41379 Brüggen-Born, Parkplatz Borner Mühle, Borner Mühle 22
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Ernst Holthausen/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Telefon: +49(0)2153-912909
Für Kinder geeignet
Sprache: DE
Sonstiges: Anmeldung erforderlich - bitte per E-Mail an infozentrum@bsks.de. Für Kinder ab 7 Jahren. Fällt bei Dauerregen aus.

Infowochenende: Greifvögel und Eulen
Ausstellung/Führung durch Ausstellung / Vögel
Samstag, 31.08.2019 bis Sonntag, 01.09.2019, Uhrzeit: von 11:00 bis 18:00
Im Kreis Viersen brüten 5 Eulen- und 7 Greifvogelarten. Was ist ein Gewölle, wie funktioniert der lautlose Flug der Eulen? Auf alle Fragen erhalten Sie an diesen Tagen Antworten. Auch zu den durchziehenden und seltenen Arten gibt es genug Informationen. Kinder können (mit oder ohne Erwachsenenhilfe) ein Quiz ausfüllen.
Treffpunkt: Infozentrum Krickenbecker Seen, Krickenbecker Allee 36, 41334 Nettetal-Hinsbeck (Hombergen)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE

Schlangen und Eidechsen: Auf den Spuren der Dinosauriererben
Wanderung / sonstige Fauna
Samstag, 07.09.2019, Uhrzeit: von 10:00 bis 16:00
Dieses Gebiet beherbergt die letzten größeren zusammenhängenden Reptilienvorkommen im Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Dort kommen fünf verschiedene Arten, darunter zwei Schlangenarten, vor. Gehen wir langsam und vorsichtig, steigt unsere Chance, diese Tiere zu beobachten. Auch die Heide beginnt zu blühen.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz "Hillenkamp", in Elmpt "Kreithövel" abbiegen, über die Autobahn, dann links "Hillenkamp" bis zum Ende
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V., in Zusammenarbeit mit dem NABU Brüggen
Sprache: DE

Grenzüberschreitende Zugvogelwanderung
Wanderung / Vögel
Sonntag, 08.09.2019, Uhrzeit: von 07:00 bis 09:30
Nach der Brutzeit machen sich viele Vogelarten auf den Zug in den Süden. In den neuen niederländischen Naturentwicklungsgebieten westlich des Elmpter Waldes rasten Wat- und Wasservögel in den flachen Wasserzonen.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Parkplatz an der Grenze, Landhotel Bosrijk/Tankstelle
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Peter Kolshorn/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas und gegebenenfalls Spektiv mitbringen.

Fledermäuse entdecken und hörbar machen
Wanderung / sonstige Fauna
Freitag, 13.09.2019, Uhrzeit: von 19:30 bis 21:30
Auf dieser Wanderung geht es auf die Suche nach Fledermäusen. Mit Hilfe eines Bat-Detektors können die fliegenden Säugetiere in der Hinsbecker Heide hörbar gemacht und bestimmt werden.
Für Kinder ab 7 Jahren.
Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Jugendherberge, Heide 1, 41334 Nettetal-Hinsbeck
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Walter Theisen/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Telefon: +49(0)2153-912909
Für Kinder geeignet
Sprache: DE
Sonstiges: Anmeldung erforderlich - per E-Mail an infozentrum@bsks.de. Bitte festes Schuhwerk und Taschenlampe mitbringen.

Infowochenende: Beutegreifer im Kreis Viersen
Ausstellung/Führung durch Ausstellung / sonstige Fauna
Samstag, 14.09.2019 bis Sonntag, 15.09.2019, Uhrzeit: von 11:00 bis 18:00
Den Rotfuchs kennt jeder. Wer sind denn die mit dem grau-weiß-schwarzen Fell? Es sind Dachs, Waschbär und Marderhund. Marderhund?? Nie gehört. Kommen Sie vorbei und lernen Sie diese Art kennen. Es sind noch weitere Beutegreifer bei uns verbreitet. Kinder können (mit oder ohne Erwachsenenhilfe) ein Quiz ausfüllen.
Treffpunkt: Infozentrum Krickenbecker Seen, Krickenbecker Allee 36, 41334 Nettetal-Hinsbeck (Hombergen)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE

Lebensweise und Phänologie von Dungkäfern in Rinderweiden
(Dia)-Vortrag / sonstige Fauna
Mittwoch, 18.09.2019, Uhrzeit: von 19:00 bis 20:30
Der Dung der großen Weidetiere bildet die Lebensgrundlage für unzählige wirbellose Tiere. Am Beispiel der Dungkäfer eines Weideprojektes mit Heckrindern bei Ahaus wird über diese Vielfalt berichtet. Es wird deutlich, dass die Aufgabe der Weideviehhaltung wesentlich zu der Verarmung der Insektenwelt beigetragen hat.
Treffpunkt: Infozentrum Krickenbecker Seen, Krickenbecker Allee 36, 41334 Nettetal-Hinsbeck (Hombergen)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Friedrich Pfeifer/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE

Ecotop Meinweg 2019
Sonstiges / Natur allgemein
Samstag, 28.09.2019, Uhrzeit: von 09:00 bis 17:30
Der grenzüberschreitende Erfahrungsaustausch von Naturkundlern und Naturfreunden widmet sich 2019 dem Thema „Lebensraum Wald in der Grenzregion“. Das genaue Programm mit Vorträgen und Exkursionen finden Sie ab Juli 2019 im Internet unter www.meinweg-ecotop.de.
Treffpunkt: Kasteel Daelenbroeck, Kasteellaan 2, 6075 EZ Herkenbosch, Niederlande
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Ton Lenders/Nationalpark De Meinweg und Peter Kolshorn/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Kosten: 5,00 € pro Teilnehmer
Sprache: NL, DE
Sonstiges: Anmeldung erforderlich - ab Juli 2019 unter www.meinweg-ecotop.de.

Uriger Buchenwald und Fernblicke
Wanderung / Natur allgemein
Sonntag, 06.10.2019, Uhrzeit: von 10:00 bis 12:00
Von einer der höchsten Erhebungen im Kreis Viersen blickt man weit ins Tal. Sowohl nach Westen Richtung Niederlande als auch nach Osten Richtung Kempener Land und Nierstal. Der mitunter schmale Weg führt durch diese schöne hügelige Landschaft mit ihren alten Stockbuchen, die etwas Besonderes für ganz Deutschland sind.
Treffpunkt: 41749 Viersen-Dornbusch, Parkplatz am Mühlenheuweg im Ort
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V., in Zusammenarbeit mit dem NABU Brüggen
Sprache: DE

Die Feldlerche - Artenvielfalt statt Agrarwüste
(Dia)-Vortrag / Vögel
Mittwoch, 16.10.2019, Uhrzeit: von 19:00 bis 20:30
Der Vortrag stellt die Feldlerche und ihre aktuellen Bedrohungen in der modernen Agrarlandschaft vor. Der Referent zeigt Schutzmaßnahmen wie Lerchenfenster auf und präsentiert seine aktuellen Forschungsergebnisse an der Uni Göttingen. Dort werden Feldlerchen besendert, um Habitatnutzung und Bruterfolg zu analysieren.
Treffpunkt: Infozentrum Krickenbecker Seen, Krickenbecker Allee 36, 41334 Nettetal-Hinsbeck (Hombergen)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Manuel Püttmanns/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE

Nachts im Infozentrum - Familienführung der besonderen Art
Ausstellung/Führung durch Ausstellung / Natur allgemein
Donnerstag, 17.10.2019, Uhrzeit: von 19:00 bis 20:30
Im Dunkeln lernen die Teilnehmer das Infozentrum von einer neuen Seite kennen. Sie entdecken Tiere, die nachts im Schutzgebiet unterwegs sind, und erfahren, wie sie leben.
Treffpunkt: Infozentrum Krickenbecker Seen, Krickenbecker Allee 36, 41334 Nettetal-Hinsbeck (Hombergen)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Kffr. Isabelle Lorenz/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Für Kinder geeignet
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte KEINE Taschenlampe mitbringen.

Herbststimmung im Elmpter Schwalmbruch
Wanderung / Natur allgemein
Sonntag, 20.10.2019, Uhrzeit: von 10:00 bis 12:30
Auf dieser Wanderung erleben wir den Herbst mit allen Sinnen. Wir beobachten den einsetzenden Vogelzug, genießen die Farbenpracht und die typischen Gerüche des Waldes im Herbst und suchen nach charakteristischen Spuren von Säugetieren und Vögeln, die jetzt Erntezeit halten.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Overhetfeld, Wanderparkplatz "In gen Rae", Weidenweg
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Silvia Peerenboom/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas mitbringen.

Fotografische Streifzüge in und um Wachtendonk und Wankum
(Dia)-Vortrag / Natur allgemein
Mittwoch, 13.11.2019, Uhrzeit: von 19:00 bis 20:30
Hobbyfotograf Werner Buschfeld aus Hilden erwanderte den Norden des Naturparks Schwalm-Nette. Er stellt seine persönliche Sicht einer Region vor, die ihre Reize aus den weiten, offenen Flussniederungen von Niers und Nette, historischer Bausubstanz sowie markanten Einzelbäumen und Bodendenkmälern bezieht.
Treffpunkt: Infozentrum Krickenbecker Seen, Krickenbecker Allee 36, 41334 Nettetal-Hinsbeck (Hombergen)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Werner Buschfeld/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE

Wasservogelexkursion in der Schwalmaue
Wanderung / Vögel
Sonntag, 29.12.2019, Uhrzeit: von 10:00 bis 12:30
Mitte bis Ende Dezember treffen zahlreiche überwinternde Wasservogelarten bei uns ein, beispielsweise Gänsesäger, Zwergsäger, Tafel-, Reiher- und Schnatterenten. Sie werden auf dieser Exkursion beobachtet und vorgestellt. Daneben gibt es sicherlich auch andere Arten wie Eisvogel und Gebirgsstelze zu entdecken.
Treffpunkt: 41379 Brüggen, Richtung Swalmen, Parkplatz nördlich der L373 (Swalmener Straße), 1 km östlich Fischverkauf
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Silvia Peerenboom/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas und gegebenenfalls Spektiv mitbringen.


Hinweise:
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.
Sie richten sich an Einzelpersonen und Familien.
Für Gruppen bieten wir gesonderte Führungen an.
Für die Fahrradexkursionen bitte eigene Räder mitbringen!
Bitte führen Sie keine Hunde mit!