Neue Dauerausstellung im Infozentrum

Neue Dauerausstellung im Infozentrum

Diese Ausstellung macht Lust darauf, die vielfältigen Lebensräume im Naturschutzgebiet Krickenbecker Seen kennenzulernen. Sie spricht unterschiedliche Sinne an: Über Videos, Hör-Sequenzen, Schnupper- und Tast-Elemente können Besucher die Besonderheiten des Schutzgebiets entdecken. Finanziert wurden Konzeption und Umsetzung vom LVR-Netzwerk Kulturlandschaften. » weitere Infos

Auszeichnung für Projekt „Atlantische Sandlandschaften“

Auszeichnung für Projekt „Atlantische Sandlandschaften“

Das Integrierte LIFE-Projekt „Atlantische Sandlandschaften“ wurde vom Bundesumweltministerium offiziell als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Den Preis erhielten die Länder Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen am 22. Februar im Infozentrum der Biologischen Station. » Die Hintergründe

Neues Naturmagazin

Neues Naturmagazin

Die Ausgabe 1 des Jahres 2019 ist erschienen. Diesmal geht es u.a. um die aktuellen Entwicklungen im Naturschutzgebiet Heidemoore, die Auszeichnung der UN-Dekade für ein Integrierte LIFE-Projekt mit Beteiligung der Biologischen Station, Libellenmonitoring im Elmpter Wald und Ausstellungen im Infozentrum Krickenbecker Seen. » Zum Heft

Ausstellungseröffnung im Infozentrum Krickenbecker Seen

Ausstellungseröffnung im Infozentrum Krickenbecker Seen

Am 26. Mai eröffnen Brigitte Minten-Rathner und Salvatore Minten eine neue Ausstellung im Infozentrum Krickenbecker Seen. Die Ausstellung zeigt die Werke, die gemeinsam und inklusiv mit den Partnern Biologische Station und der »Lebenshilfe Kreis Viersen e.V. entstanden sind. Menschen mit und ohne Behinderung haben vier Monate gemeinsam künstlerisch gearbeitet. » weitere Infos