Die Knoblauchkröte kehrt zurück

Die Knoblauchkröte kehrt zurück

Dank einer Spende der Sparkasse Krefeld begann die Biologische Station Krickenbecker Seen letztes Jahr das "Projekt zur Optimierung des einzigartigen Amphibien- und Reptilienbestandes im südwestlichen Grenzwald des Kreises Viersen“ beginnen. Die Wiederansiedlung der Knoblauchkröte ist ein wichtiger Bestandteil, denn sie ist im Kreis Viersen ausgestorben und die am stärksten bedrohte Amphibienart in NRW. » zum Artikel

Neue Dauerausstellung im Infozentrum Krickenbecker Seen

Neue Dauerausstellung im Infozentrum Krickenbecker Seen

Diese Ausstellung macht Lust darauf, die vielfältigen Lebensräume im Naturschutzgebiet Krickenbecker Seen kennenzulernen. Sie spricht unterschiedliche Sinne an: Über Videos, Hör-Sequenzen, Schnupper- und Tast-Elemente können Besucher die Besonderheiten des Schutzgebiets entdecken. Finanziert wurden Konzeption und Umsetzung vom LVR-Netzwerk Kulturlandschaften. » weitere Infos

Kulturausschuss des LVR besucht Biologische Station

Kulturausschuss des LVR besucht Biologische Station

Der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland besuchte am 17. Mai 2019 die Biologische Station Krickenbecker Seen, um sich vor Ort über deren Arbeit zu informieren und sich ein Bild von der Umsetzung der durch sie geförderten Projekte zu machen. » zum Artikel

Niederrheinischer Radwandertag

Niederrheinischer Radwandertag

Zum 28. Mal findet am Sonntag, dem 07. Juli, Deutschlands längste Radtour in 63 Orten am Niederrhein statt, an der jährliche tausende begeisterte Radfahrer teilnehmen. In Nettetal ist der Start- und Zielpunkt der Parkplatz am Infozentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen. » weitere Infos