Veranstaltungen


Vogelartenwanderung 40 plus
Wanderung / Vögel
Dienstag, 23.04.2019, Uhrzeit: von 08:00 bis 11:30
Heute Morgen lernen wir in einer sehr abwechslungsreichen Landschaft eine ganze Reihe von Arten kennen. Waldvögel, Wasservögel und typische Gartenvögel. Gerade auch für Kinder und „Vogellaien“ geeignet. Unser Ziel sind eben 40 Arten und gerne auch mehr!
Treffpunkt: 41334 Nettetal-Sassenfeld, Wanderparkplatz am NABU-Naturschutzhof, Sassenfeld 200
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V., in Zusammenarbeit mit dem NABU Brüggen
Für Kinder geeignet
Sprache: DE

Frühblüher in Natur und Garten
Wanderung / Flora und Vegetation
Sonntag, 28.04.2019, Uhrzeit: von 15:00 bis 16:30
Wie schaffen es Pflanzen, schon früh im Jahr aktiv zu sein, und warum warten sie nicht auf besseres Wetter? Wir sind auf der Suche nach den ersten Blüten in der Natur.
Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Jugendherberge, Heide 1, 41334 Nettetal-Hinsbeck
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Thomas Thiel/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Festes Schuhwerk.

Grenzüberschreitende Radtour zum Blankwater
Fahrradtour / Natur allgemein
Sonntag, 28.04.2019, Uhrzeit: von 06:00 bis 08:30
Wir radeln durch den Elmpter Wald vorbei an alten Abgrabungen und Heideflächen. Ziel ist das niederländische Naturentwicklungsgebiet Blankwater. In den Moorblänken, Feuchtheiden und Hecken leben viele seltene Vögel, Libellen und Amphibien.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz an der Autobahnbrücke der A52, gegenüber der Zufahrt zur Sandgrube
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Peter Kolshorn/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fahrrad und Fernglas mitbringen.

Vogelkundliche Wanderung in die Buschberge
Wanderung / Vögel
Sonntag, 05.05.2019, Uhrzeit: von 05:30 bis 09:30
Alle Vögel sind schon da… Mal schauen, welche Vögel wir sehen und hören. Die vogelkundliche Frühwanderung führt über die Buschberge und die Wankumer Heide bis zur Nette und stellt die vielfältigen Vogelgesänge vor.
Treffpunkt: 41334 Nettetal-Hinsbeck, Wanderparkplatz "Pannenschoppen" an Haus Waldesruh, Heide 7
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Christoph Schraub/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Festes Schuhwerk, Fernglas. Bei starkem Regen fällt die Veranstaltung aus.

Brennnessel, Giersch und Co.: Essbare und heilende Pflanzen
Wanderung / Flora und Vegetation
Samstag, 11.05.2019, Uhrzeit: von 14:00 bis 16:30
Auf dieser Wanderung suchen und probieren wir Wildpflanzen am Wegesrand, die schon sehr lange wegen ihrer heilsamen Kräfte bekannt sind.
Treffpunkt: 41334 Nettetal-Hinsbeck, Wanderparkplatz "Pannenschoppen" an Haus Waldesruh, Heide 7
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Bernadette Theisen/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Festes Schuhwerk. Bei Dauerregen fällt die Veranstaltung aus.

Vogelkundliche Wanderung Borner See und Laarer Bruch
Wanderung / Vögel
Sonntag, 12.05.2019, Uhrzeit: von 06:00 bis 09:30
Eine abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Vogelarten erwartet uns auf dieser naturkundlichen Wanderung. Daneben gibt es auch Wissenswertes über Geschichte und Geologie des durch die Schwalm geprägten Gebietes zu berichten.
Treffpunkt: 41379 Brüggen-Born, Parkplatz am Friedhof, Born 50
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Jürgen W. Schwirk/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas mitbringen.

Wanderung in die DBU-Naturerbefläche Elmpt
Wanderung / Natur allgemein
Freitag, 17.05.2019, Uhrzeit: von 15:00 bis 17:30
Die naturkundliche Führung stellt den westlichsten Teil des ehemaligen Elmpter Flughafens mit seinen ausgedehnten Wäldern vor. Eingelagert sind kleine Heideflächen. Das 255 Hektar große Gebiet ist seit 2016 Naturerbefläche der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.
Treffpunkt: Niederkrüchten-Elmpt, Roermonder Straße, gegenüber der Autobahnabfahrt Elmpt, Eingang des ehemaligen Flughafens, vor der Wache
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Peter Kolshorn/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V. und Martin Wingertszahn/DBU-Naturerbe/Bundesforst
Telefon: +49(0)2153-912909
Anmeldung erforderlich
Sprache: DE
Sonstiges: Anmeldung per E-Mail: infozentrum@bsks.de Max. 30 Personen. Am Tor ist eine Haftungsverzichtserklärung zu unterschreiben

Wanderung ins wilde Tal der Schwalm
Wanderung / Natur allgemein
Sonntag, 19.05.2019, Uhrzeit: von 10:00 bis 13:30
Auf niederländischer Seite gilt die Schwalm als eines der natürlichsten Fließgewässer! In dieser wildromantischen Gegend machen wir auch kurze Abstecher ans Ufer. Schwalm und Umgebung bieten einer Vielzahl an Tieren einen Lebensraum. Daher Augen und Ohren auf. Dort leben u. a. Biber, Eisvögel, seltene Libellen.
Treffpunkt: Grenzübergang Brüggen-Swalmen an der L 373, Parkplatz gegenüber Café „Aan de Grens“
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V., in Zusammenarbeit mit dem NABU Brüggen
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas mitbringen, wenn vorhanden.

Fledermäuse an den Krickenbecker Seen
Wanderung / sonstige Fauna
Freitag, 24.05.2019, Uhrzeit: von 20:45 bis 23:15
Die Fledermäuse sind das Ziel der heutigen Wanderung. Nach einem einführenden Vortrag werden die Fledertiere mit Hilfe eines Bat-Detektors geortet und bestimmt.
Für Kinder ab 7 Jahren. Maximal 40 Teilnehmer.
Treffpunkt: Infozentrum Krickenbecker Seen, Krickenbecker Allee 36, 41334 Nettetal-Hinsbeck (Hombergen)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Ernst Holthausen/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Telefon: +49(0)2153-912909
Für Kinder geeignet
Sprache: DE
Sonstiges: Anmeldung erforderlich - per E-Mail an infozentrum@bsks.de. Veranstaltung fällt bei Dauerregen aus.

Botanische Wanderung zu den Heidemooren
Wanderung / Flora und Vegetation
Sonntag, 26.05.2019, Uhrzeit: von 14:00 bis 17:30
Die Moore im Brachter Grenzwald haben so manche botanische Kostbarkeit zu bieten. Auf der Wanderung wird auch einiges zur Entstehung der Moore berichtet und dazu, welcher Maßnahmen es bedarf, diese Lebensräume einer alten Kulturlandschaft heute zu erhalten.
Treffpunkt: 41334 Nettetal-Kaldenkirchen, Wanderparkplatz an Haus Galgenvenn, Knorrstraße 77
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Norbert Neikes/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Festes Schuhwerk.

Frühwanderung zu seltenen Brutvögeln in den Lüsekamp
Wanderung / Vögel
Samstag, 01.06.2019, Uhrzeit: von 05:00 bis 07:00
Die Wiesenlandschaft des Lüsekamps ist am frühen Morgen noch in Nebel gehüllt. Es wird gewandert und den Gesängen der Vögel gelauscht. Jetzt singen noch alle: Teichrohrsänger, Wiesenpieper, Dorngrasmücke, Feldschwirl, Blaukehlchen und Rohrammer.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz an der Grenze, Landhotel Bosrijk
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Stefani Pleines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas mitbringen.

Kleintier-Safari - für Kinder und Junggebliebene
Wanderung / Natur allgemein
Dienstag, 11.06.2019, Uhrzeit: von 13:30 bis 15:30
Auf der Suche nach allem, was da so kreucht und fleucht. Wer entdeckt den ersten Schmetterling, die knallbunte Wanze, den schnellen Laufkäfer oder die schöne Raupe? Mit Becherlupe und Bestimmungstafeln ausgerüstet lernen wir diese Tiere kennen.
Treffpunkt: 41334 Nettetal-Leuth, Wanderparkplatz an der Heerstraße, nördlich der Gaststätte „Birkenhof“, westlich Parkplatz „Tor 9“
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Für Kinder geeignet
Sprache: DE

Im Reich der Ziegenmelker und Kreuzottern
Wanderung / Vögel
Samstag, 15.06.2019, Uhrzeit: von 20:00 bis 23:45
Ornithologische Nachtwanderung zum Nationalpark Meinweg in den Niederlanden. Die wohl schönste Heidelandschaft unserer Region ist der Lebensraum des seltenen und eigenartigen Ziegenmelkers. Weitere Vogelarten erwarten uns, wie Blaukehlchen, Waldschnepfe, Feldschwirl und Kuckuck.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz "Hillenkamp", in Elmpt "Kreithövel" abbiegen, über die Autobahn, dann links "Hillenkamp" bis zum Ende
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Jürgen W. Schwirk/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Anmarsch ca. 2,6 km. Fernglas, festes Schuhwerk, Taschenlampe und Mückenschutz. Wird bei Regen ggf. verschoben.

Fahrradtour durch die „Big Five“
Fahrradtour / Natur allgemein
Sonntag, 16.06.2019, Uhrzeit: von 10:00 bis 16:00
Diese Radtour führt durch die fünf wertvollsten Naturschutzgebiete im Südwesten des Kreises Viersen. Sie sind bedeutender Lebensraum für Ziegenmelker, Heidelerche, Blaukehlchen, Biber und Reptilien, zum Beispiel zweier Schlangenarten. Hier erfahren Sie vieles zu den einzelnen Arten und Gebieten.
Treffpunkt: 41379 Brüggen-Genholt, Naturschutzgebiet Brachter Wald, Haupteingang am Ende der St.-Barbara-Straße
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V., in Zusammenarbeit mit dem NABU Brüggen
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte eigenes Fahrrad sowie Fernglas, wenn vorhanden, mitbringen. Selbstverpflegung.

Beutegreifer - begegnen und erleben
Wanderung / sonstige Fauna
Dienstag, 18.06.2019, Uhrzeit: von 04:00 bis 08:00
Oje, soo früh! Ja! Wenn sich Dachs, Rotfuchs, Steinmarder und Co. nach ihrer nächtlichen Jagd wieder langsam in ihre Baue zurückziehen, sollten wir im Gelände sein. Die frühe Uhrzeit bietet die besten Voraussetzungen, um Beutegreifer zu beobachten. Im Gebiet kommen neun Arten vor, darunter alleine sechs Marderarten.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz Tackenbenden (vom ehemaligen Zollamt über die Autobahnbrücke der A52)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Markus Heines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V., in Zusammenarbeit mit dem NABU Brüggen
Telefon: +49(0)2153-912909
Sprache: DE
Sonstiges: Anmeldung erforderlich - per E-Mail an infozentrum@bsks.de.

Botanischer Spaziergang durch die Dilborner Benden
Wanderung / Flora und Vegetation
Samstag, 22.06.2019, Uhrzeit: von 14:00 bis 16:30
Die Exkursion führt entlang der Schwalmaue, vorbei an kleinen Stillgewässern und Wiesenstreifen. Während des Spazierganges lernen wir die Pflanzen am Wegrand kennen.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Overhetfeld, Parkplatz Mühlenbruch, Schwalmweg
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Petra Kröning/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Festes Schuhwerk.

Botanische Wanderung in die Wankumer Heide
Wanderung / Flora und Vegetation
Sonntag, 30.06.2019, Uhrzeit: von 14:00 bis 17:30
Zahlreiche Maßnahmen und Ereignisse haben zu einer Erhöhung der Arten- und Strukturvielfalt im Naturschutzgebiet beigetragen. Auf der Wanderung werden auch neu entwickelte Heideflächen und artenreiches Extensivgrünland vorgestellt.
Treffpunkt: 47669 Wachtendonk-Wankum, neuer Wanderparkplatz Scharenbergweg/Ecke Wolfsgrabenweg (Zufahrt ab Grefrather Straße ca. 2 km Richtung „Xella-Sandsteinwerke“)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Norbert Neikes/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE

Wanderung zu den Libellen und Vögeln im Rohrdommelgebiet
Wanderung / Natur allgemein
Samstag, 13.07.2019, Uhrzeit: von 14:00 bis 16:00
Nördlich des De Wittsees lassen sich sehr gut auch seltene Libellen und Vögel vom Wegrand aus beobachten.
Treffpunkt: 41334 Nettetal-Leuth, Wanderparkplatz an der Leuther Mühle, Hinsbecker Straße (L 373)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Stefani Pleines/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas mitbringen.

Gewässeruntersuchung mit dem LUMBRICUS
Aktivität / Natur allgemein
Donnerstag, 01.08.2019, Uhrzeit: von 14:00 bis 17:00
Hier haben Kinder im Alter von ca. 10 bis 13 Jahren die Möglichkeit, die Krickenbecker Seen zu untersuchen. Dafür steht "LUMBRICUS", der Umweltbus der NUA NRW, zur Verfügung: Eine mobile Umweltstation für kleine Forscher. Unter Anleitung sammeln die Kinder Kleintiere und chemische Daten und werten diese im Bus aus.
Treffpunkt: Infozentrum Krickenbecker Seen, Krickenbecker Allee 36, 41334 Nettetal-Hinsbeck (Hombergen)
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Isabelle Lorenz, LUMBRICUS/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Telefon: +49(0)2153-912909
Für Kinder geeignet
Sprache: DE
Sonstiges: Anmeldung erforderlich - per E-Mail an infozentrum@bsks.de. Bitte festes Schuhwerk oder Gummistiefel mitbringen.

Frühabendliche After-Work-Radtour im Brachter Wald
Fahrradtour / Flora und Vegetation
Dienstag, 13.08.2019, Uhrzeit: von 17:30 bis 19:30
Auf dieser botanischen Radexkursion werden die schönsten Pflanzenarten der blühenden Heidelandschaft vorgestellt. Daneben erfahren Sie auch etwas zur jüngsten Geschichte des ehemaligen Munitionsdepots Brüggen-Bracht.
Treffpunkt: 41379 Brüggen-Genholt, Naturschutzgebiet Brachter Wald, Haupteingang am Ende der St.-Barbara-Straße
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Pia Kambergs/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE

Grenzüberschreitende Zugvogelwanderung
Wanderung / Vögel
Sonntag, 08.09.2019, Uhrzeit: von 07:00 bis 09:30
Nach der Brutzeit machen sich viele Vogelarten auf den Zug in den Süden. In den neuen niederländischen Naturentwicklungsgebieten westlich des Elmpter Walds rasten Wat- und Wasservögel in den flachen Wasserzonen.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Parkplatz an der Grenze, Landhotel Bosrijk/Tankstelle
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Dipl.-Biol. Peter Kolshorn/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas und gegebenenfalls Spektiv mitbringen.

Fledermäuse entdecken und hörbar machen
Wanderung / sonstige Fauna
Freitag, 13.09.2019, Uhrzeit: von 19:30 bis 21:30
Auf dieser Wanderung geht es auf die Suche nach Fledermäusen. Mit Hilfe eines Bat-Detektors können die fliegenden Säugetiere in der Hinsbecker Heide hörbar gemacht und bestimmt werden.
Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Jugendherberge, Heide 1, 41334 Nettetal-Hinsbeck
Treffpunkt (Karte)
Leitung: Walter Theisen/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Telefon: +49(0)2153-912909
Für Kinder geeignet
Sprache: DE
Sonstiges: Anmeldung erforderlich - per E-Mail an infozentrum@bsks.de. Für Kinder ab 7 Jahren. Festes Schuhwerk und Taschenlampe.


Hinweise:
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.
Sie richten sich an Einzelpersonen und Familien.
Für Gruppen bieten wir gesonderte Führungen an.
Für die Fahrradexkursionen bitte eigene Räder mitbringen!
Bitte führen Sie keine Hunde mit!