Führungen für KiTas, Schulen, Ferienfreizeiten

Wir bieten Führungen für Kindergruppen, Schulklassen und Ferienfreizeiten. Nicht nur durchs Infozentrum, auch und vor allem in die Natur. Vereinbaren Sie gerne einen Termin.

Jahreszeitliche Wanderung für kleine Entdecker (ganzjährig): Bei dieser Wanderung geht es durch den Wald an den Hinsbecker Höhen zum Aussichtsturm am Taubenberg. Hier vermitteln wir, welche unterschiedlichen Lebensräume es im Naturschutzgebiet gibt. In einem aktiven Teil können die Schülerinnen und Schüler mit Becherlupen Bodentierchen sammeln und bestimmen. Anschließend besuchen wir das Infozentrum. Dauer: 2,5-3 Stunden. Gut geeignet für SchülerInnen der 3. bis 6. Klasse.

Rohrdommel-Gebiet (ganzjährig): Ausgangspunkt der Führung ist der Wanderparkplatz Leuther Mühle. Es geht am Fluss Nette entlang zum Rohrdommel-Gebiet. Hier können die Schüler viele Wasservögel sehen und erfahren einiges über die Vögel und das gesamte Projekt. Dauer: 1,5 Stunden. Gut geeignet für SchülerInnen der Klassen 3 bis 8.



Fledermauswanderung. Foto: I.Lorenz

Nachtwanderung zu den Fledermäusen (von Ende März bis Oktober): Themenschwerpunkt der Nachtwanderung ist die Lebensweise heimischer Fledermäuse. Hier geht es durch den Wald bis an die Krickenbecker Seen. Zur Beobachtung werden Hilfsmittel wie „Bat-Detektoren“ eingesetzt. Dauer: ca. 2 Stunden. Gut geeignet für SchülerInnen der 3. bis 8. Klasse.

Biber-Exkursion (ganzjährig): Wir bieten Kinderführungen ab dem Vorschulalter an. Dabei kommt unser Biberberater entweder in Ihre Einrichtung oder die Gruppe trifft sich draußen am Ufer eines Fließgewässers. Dann geht es auf die Suche nach den Bibern. »Weitere Infos

Ansprechpartnerin für Buchungen:
Isabelle Lorenz
Tel. 02153-912909
Fax 02153-95835-9
E-mail: » »infozentrum@bsks.de

Sie möchten sich die Reisekosten für Ihre Schulklasse erstatten lassen?

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung bietet 2020 wieder "Heimat-Touren NRW" an. Dabei übernimmt die NRW-Stiftung für Schulklassen die Fahrtkosten, wenn Klassenausflüge zu einem von der NRW-Stiftung geförderten Natur- oder Kulturprojekt führen. Auch das Infozentrum der Biologischen Station gehört zu den geförderten Ausflugszielen. Achtung, das Kontingent ist begrenzt. Eine Anmeldung für KlassenlehrerInnen ist seit dem 3. Februar 2020 möglich.

Hier geht's zum »Leitfaden