Zusätzliche Stellen im Bundesfreiwilligendienst


Mithilfe bei der Kartierung. Foto: Wende

Ab sofort bietet die Biologische Station Krickenbecker Seen neben dem FÖJ wieder Stellen im Bundesfreiwilligendienst (BFD) an. Die Station hat einen neuen Kooperationspartner gefunden, über den zwei Stellen jährlich angeboten werden. Der Vorteil des BFD liegt vor allem darin, dass sich Personen jedes Alters bewerben können, denn nach oben gibt es keine Altersbeschränkung. Menschen über 26 Jahre können den Dienst auch in Teilzeit absolvieren. Die Station bietet ab Juli 2016 eine Stelle für zwölf Monate an, eine weitere Stelle kann ab September besetzt werden.


Der oder die Bundesfreiwillige unterstützt das Team bei unterschiedlichen Aufgaben: Neben der Mithilfe bei Pflegemaßnahmen und Kartierungen gehört vor allem die Öffentlichkeitsarbeit zum Aufgabenspektrum. Dabei führen die Freiwilligen Exkursionen mit Schulklassen durch oder beraten Besucher des Infozentrums. Eine Unterkunft kann gestellt werden.

Bitte senden Sie Ihre Kurz-Bewerbung an »info@bsks.de.

Weitere Informationen erhalten Sie »hier



Archiv


Spende von Bundestagsabgeordnetem Udo Schiefner

Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen Udo Schiefner engagiert sich schon lange für die BSKS und die Naturschutzarbeit. So ist er auch stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Krickenbecker Seen e.V.
» Startseite


Im Oktober 2018 wurde es unruhig im Kaldenkirchener Grenzwald. Motorsägen und Bagger kamen zum Einsatz. Diplom-Biologe Norbert Neikes erläutert im Interview die Gründe für die Maßnahmen und die positiven Auswirkungen auf das Naturschutzgebiet Heidemoore.