Auftaktveranstaltung für die Aktion Stadtradeln


Gemeinsam für ein gutes Klima

12. Juni 2017. Am Samstag fand die offizielle Auftaktveranstaltung für die Aktion Stadtradeln in Dülken statt. In einer Sternfahrt waren Radfahrer aus allen Kommunen des Kreises Viersen nach Dülken gekommen, und in den ersten 24 Stunden brachten die Radler aus dem Kreis Viersen schon 6415 Kilometer zusammen.

Die Biologische Station Krickenbecker Seen informierte mit der Stadt Nettetal über die Aktion und die Fahrrad-Highlights der Region. Yvonne Friedrich, Klimaschutzmanagerin der Stadt Nettetal, und Isabelle Lorenz, Mitarbeiterin der Biologischen Station Krickenbecker Seen, betreuten den Stand. Zahlreiche Besucher holten sich Routenvorschläge für Touren rund um die Krickenbecker Seen und ganz Nettetal.


Gemeinsam für ein gutes Klima
Egal ob zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder zum Vergnügen: beim Stadtradeln zählt jeder mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer. Im Kreis Viersen beteiligen sich in diesem Jahr alle neun Städte und Gemeinden gemeinsam mit dem Kreis am Stadtradeln. Der kreisweite Aktionszeitraum dauert drei Wochen und reicht vom 10. bis zum 30. Juni 2017.

Hier gibt's weitere Infos »Stadt Nettetal



Archiv


Spende von Bundestagsabgeordnetem Udo Schiefner

Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen Udo Schiefner engagiert sich schon lange für die BSKS und die Naturschutzarbeit. So ist er auch stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Krickenbecker Seen e.V.
» Startseite


Im Oktober 2018 wurde es unruhig im Kaldenkirchener Grenzwald. Motorsägen und Bagger kamen zum Einsatz. Diplom-Biologe Norbert Neikes erläutert im Interview die Gründe für die Maßnahmen und die positiven Auswirkungen auf das Naturschutzgebiet Heidemoore.