BSKS bei "Dölker & Jääs"


Seit September 2012 hat Dülken eine eigene Talkshow: unter dem Titel "Dölker & Jääs" ("Dülkener & Gäste") werden einmal im Monat lokale und überregionale Persönlichkeiten eingeladen, um über ihre Geschichten und ihr Wirken zu sprechen oder einfach nur aus dem Nähkästchen zu plaudern. Die einzelnen Shows widmen sich dabei immer einem bestimmten Thema, welches die Gäste miteinander verbindet.

Am 5. April war Isabelle Lorenz, Mitarbeiterin der Biol. Station, geladen zum Thema "...denn das Gute liegt so nah" - Ausflugstipps in unserer Region. Weitere Gäste waren Günther Wessels, der über den Stadtgarten Viersen berichtete und Brigitte Odinius, Projektleiterin der Wfg Kreis Viersen.



Der Moderator Edmund Kreuzner stellte Isabelle Lorenz nicht nur Fragen zu ihrem Wirkungsbereich, dem Infozentrum. Es ging auch um beliebte Vogelarten wie den Eisvogel, den Graureiher und die zahlreichen Enten, die an den Krickenbecker Seen zu beobachten sind. In angenehmer Atmosphäre erzählte Isabelle Lorenz von weiteren Besonderheiten im Naturerlebnisgebiet und berichtete von den Aufgaben der Biologischen Station.

Infos zu den Veranstaltungen des Dülkenbüros gibt's auf der »Website oder auf »Facebook



Archiv


Spende von Bundestagsabgeordnetem Udo Schiefner

Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen Udo Schiefner engagiert sich schon lange für die BSKS und die Naturschutzarbeit. So ist er auch stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Krickenbecker Seen e.V.
» Startseite


Im Oktober 2018 wurde es unruhig im Kaldenkirchener Grenzwald. Motorsägen und Bagger kamen zum Einsatz. Diplom-Biologe Norbert Neikes erläutert im Interview die Gründe für die Maßnahmen und die positiven Auswirkungen auf das Naturschutzgebiet Heidemoore.