Fotografien von Angelika und Arnd Helbig


Buchfink. Foto: Arnd Helbig

Augenblicke 2014
Fotografien von Angelika und Arnd Helbig
Ausstellung, 21. Februar bis 15. Mai 2015

Zum dritten Mal stellt Arnd Helbig Fotografien im Infozentrum der Biologischen Station aus. Die detaillierten Bilder aus Fauna und Flora ergänzt seine Frau Angelika mit Bildern der Landschaft und stimmungsvollen Sonnenuntergängen. Fast alle Fotos entstanden im Jahr 2014 und folgen in der Reihenfolge dem Jahresablauf. Der Besucher erhält einen Einblick in die Natur des Rheinlands zwischen Emmerich und dem südlichen Moselufer und findet vielleicht auch seinen persönlichen „Augenblick 2014“ wieder.



Archiv


Spende von Bundestagsabgeordnetem Udo Schiefner

Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen Udo Schiefner engagiert sich schon lange für die BSKS und die Naturschutzarbeit. So ist er auch stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Krickenbecker Seen e.V.
» Startseite


Im Oktober 2018 wurde es unruhig im Kaldenkirchener Grenzwald. Motorsägen und Bagger kamen zum Einsatz. Diplom-Biologe Norbert Neikes erläutert im Interview die Gründe für die Maßnahmen und die positiven Auswirkungen auf das Naturschutzgebiet Heidemoore.