Ehrenamt und Freiwilligendienste

Sie möchten sich aktiv im Naturschutz engagieren? Etwas für die Natur "vor der Haustür" tun? Die Einsatzmöglichkeiten in der BSKS sind vielfältig.

Wir freuen uns über Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Je nach Interesse gibt es Einsatzmöglichkeiten draußen in der Natur oder im Infozentrum. Bei Interesse an »ehrenamtlichen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Isabelle Lorenz.

Als Verein sind wir nicht nur auf das Ehrenamt, sondern auch auf die Unterstützung durch Spenden angewiesen. Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, bietet sich eine Mitgliedschaft im »Förderverein an.

Unsere Biologen führen regelmäßige Vogelbeobachtungen durch. Doch sie haben ihre Augen nicht immer überall. Falls Sie als Hobby-Ornithologe eine außergewöhnliche Entdeckung machen, melden Sie diese bitte auf unserem Portal »Vogelmeldung.de.


Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Den Bundesfreiwilligendienst gibt es seit 2011, quasi als Nachfolger des Zivildienstes. Der BFD beträgt mindestens 6 und maximal 18 Monate. Das Alter spielt dabei keine Rolle: Alle Bürgerinnen und Bürger, die ihre Pflichtschulzeit absolviert haben, können den BFD machen. Wir besetzen jährlich ab 1. Oktober oder 1. November eine Stelle. Der/ Die Freiwillige erhält ein Taschengeld, zudem stellt die Biologische Station eine Unterkunft zur Verfügung.

Alles Wissenswerte zur Stelle und zum Bundesfreiwilligendienst erfährt man unter
»Freiwillige im Naturschutz


Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ)

Wer naturbegeistert ist und ökologische Zusammenhänge kennen lernen und erfassen möchte, ist bei uns genau richtig! Das Aufgabenprofil ist vielfältig: Die Freiwilligen sind in der Sommerzeit häufig draußen unterwegs, um bei Pflegemaßnahmen in den Schutzgebieten zu helfen. Sie betreuen aber auch Besucher im Infozentrum und führen Exkursionen für Schulklassen durch. Alle Freiwilligen erhalten ein Taschengeld, zudem stellt die Biologische Station eine Unterkunft zur Verfügung. Zur Zeit gibt es vier Stellen.




Bewerbungsphase fürs FÖJ 2017/2018 ist abgeschlossen

Beim »LVR findest du weitere Informationen zum FÖJ und kannst dich dort auch online bewerben. Mehr über das Freiwillige Ökologische Jahr erfährst du in einer kleinen Powerpoint-Präsentation, die du »hier runterladen kannst.

Hinweis: Die Bewerbung fürs FÖJ erfolgt nur über den LVR, dort könnt ihr die Biologische Station als gewünschte Einsatzstelle angeben.